Scottland for the brave

Eine Pilgerreise ins Herzen Schottlands vom 04. – 11. Juni 2017

Mit Pfarrer Andy Lang und vielen beeindruckenden Schotten vor Ort

Echtheit, Ganzheit und Zufriedenheit – nach diesen Werten sehnen wir uns. In unserem Alltag scheinen sie aufgerieben zu werden – und wir mit ihnen.

Keltische Spiritualität ist die Kunst, den Atem des Schöpfers auch in den Winkeln des Alltags zu finden und sich davon inspirieren zu lassen.

Auf unserer Reise an die Pforten der Highlands wollen wir eine Ahnung davon bekommen, welche Einstellungen, Haltungen und Übungen uns helfen können mit Freude und Gelassenheit zu leben.

Im wunderschönen Gästehaus „The Bield“ mit Parkanlagen, Rosengarten, Schwimmbad, Kunsttherapieraum, Kapelle, aber v.a. der heilsamen Gegenwart von Gastgeber Robin und Marianne sowie dem kulinarischen Essen von Gwen erleben wir Schottland jenseits der Touristenströme:

Gewaltige Highlands, rauschende Flüsse und tiefe Schluchten, mediterrane Parks und beeindruckende Schlösser, verborgene Kapellen und die romantischste Kathedralenruine Europas sowie das bezauberende St. Andrews am Meer.

Und natürlich anregende Gespräche, viel Musik, ein original schottisches Ceilidh und gute Gemeinschaft voller Offenheit.

Die Reise beginnt vor Ort in Schottland. Die Anreise erfolgt selbständig. Wir empfehlen Flug München- Edinburgh oder die coole Anreise per Land und PKW über Amsterdam – Nachtfähre – Newcastle und noch ca. 2 Stunden an der schönen Küstenstrasse entlang bis nach Edinburgh.

Anmeldung

8 + 9 =

Warenkorb

Depesche

Andy on Facebook

Share This